Arbeitslosigkeit im Juni bei 7,6 Prozent Skip to content

Arbeitslosigkeit im Juni bei 7,6 Prozent

Die Arbeitslosenrate lag in Island im Juni bei 7,6 Prozent. 12.988 Menschen waren arbeitslos gemeldet. Im Mai lag die Quote bei 8,3 Prozent. Es wird mit einer weiteren Erholung hin zu 7,2 Prozent in diesem Monat gerechnet.

Themenfoto. Copyright: Icelandic Photo Agency.

Aufgrund saisonaler Schwankungen verbessert sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt normalerweise in den Monaten Juni und Juli. Auch im Juni und Juli 2009 fiel die Arbeitslosenrate, damals auf 8 und 8,1 Prozent von 8,7 Prozent im Mai, wie ruv.is berichtet.

Allerdings, wie Karl Sigurdsson, Bereichsleiter beim Arbeitsamt, gegenüber Morgunbladid sagte, sei die Arbeitslosenquote auch aufgrund einer Arbeitsbeschaffungs-Kampagne niedriger als erwartet, ausserdem seien mehr Menschen ins Ausland umgezogen.

Im Juni waren 7,7 Prozent der Männer und 7,3 Prozent der Frauen ohne Beschäftigung. Am höchsten ist die Arbeitslosigkeit mit 11,9 Prozent in der Region Sudurnes im Südwesten, am niedrigsten in Nordwest-Island mit 2,6 Prozent.

Hier lesen Sie mehr über Arbeitslosigkeit in Island.

Übersetzung: Gabriele Schneider (www.Hausbucht.blogspot.com).

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter