Anna Lára Orlowska ist Miss Iceland 2016 Skip to content

Anna Lára Orlowska ist Miss Iceland 2016

Anna Lára Orlowska wurde am vergangenen Samstag zur Miss World Iceland 2016 gekrönt. Sie wird das Land am 18. Dezember bei der Miss-World-Wahl in Washington DC vertreten. Die 22-Jährige arbeitet im Bürgerzentrum Miðberg in Breiðholt, dem Vorort von Reykjavík, in dem sie aufwuchs.

„Ich freue mich sehr. Ich habe unzählige Nachrichten von Polen erhalten die stolz auf mich sind. Die Leute freuen sich offenbar über die Miss Iceland mit polnischen Wurzeln”, erklärte Anna Lára gestern gegenüber Vísir. Sie kam in Island als Kind einer Polin und eines Isländers zur Welt.

„Wir fuhren jedes Jahr für drei Monate [nach Polen], und meine Mutter legte immer großen Wert darauf, dass ich die Sprache lerne”, so Anna Lára über ihre Wurzeln. Sie fügte hinzu: „Ich habe mich nie geniert, polnisch zu sein, wie es viele andere tun. Ich fand, der Wettbewerb sei eine gute Gelegenheit, mich für Ausländer in Island einzusetzen. Vorurteile sind eine Tatsache. Ich weiß das aus eigener Erfahrung, auch wenn ich nicht so empfindlich deswegen bin und es auch nicht mehr so deutlich spüre wie früher.”

„Ich dachte lange darüber nach, bevor ich an der Miss-Wahl teilnahm und fand, ich könnte vielleicht Leute dazu bringen, ihre Denkweise zu verändern, falls ich gewinne. Ich beschloss, die Gelegenheit beim Schopf zu fassen und zu zeigen, dass wir alle gleich sind. Auch jetzt möchte ich weiter in Sachen Nächstenliebe arbeiten, vor allem mit jungen Mädchen.“ Anna Lára kommt zu dem Schluss, sie könne sich „vorstellen, für eine solche Gruppe einen Kurs in Sachen Selbstbewusstsein zu leiten”.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter