Alamstufe wegen Unwetter ausgelöst Skip to content

Alamstufe wegen Unwetter ausgelöst

Die isländische Polizei hat die erste von drei Alarmstufen für das ganze Land ausgelöst, schreibt mbl.is.

Der angekündigte Orkan, der Windgeschwindigkeiten eines Hurrican annehmen soll, ist auf den Westmännerinseln vor der Küste Südislands eingetroffen.

Um 12 Uhr werden die meisten Abschnitte der Ringstrasse gesperrt und nicht vor morgen vormittag wieder geöffnet, da die Wettervorhersage für morgen früh auch nicht besser aussieht. In Reykjavík schliessen die meisten Geschäfte und Büros gegen 17 Uhr. Der öffentliche Personennahverkehr wird eingestellt, auch sämtliche Inslandsflüge sind abgesagt. Personen, die internationale Flüge gebucht haben, werden gebeten, sich über den Flugverkehr zu informieren.

Gegen 15 Uhr muss mit einem Anschwellen des Sturmes und beginnenden Schneefällen mit Schneeverwehungen gerechnet werden.

Zivilschutz, Polizei und Rettungsteams sind in Alarmbereitschaft versetzt. Die Polizei fordert alle auf, das Haus nicht mehr zu verlassen. Jonas Guðmundsson vom nationalen Rettungsteam bittet darum, die Notrufnummer nicht unnötig anzurufen. Es könne auch durchaus sein, dass das Wetter die Freiwilligen der Rettungsteams an einem Einsatz hindere, berichtet RÚV.

Die Wind- und Wetterkarte können Sie hier verfolgen. Die Strassenzustandskarte wird am Nachmittag sicher auch ungewöhnlich aussehen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter