500 Autos täglich im neuen Tunnel Skip to content

500 Autos täglich im neuen Tunnel

Zwischen dem 14. und dem 18. Oktober fuhren im Durchschnitt 500 Autos täglich durch den neuen Tunnel Hédinsfjardargöng, der die Städte Siglufjördur und Ólafsfjördur in Nord-Island miteinander verbindet. Laut vorläufigen Zahlen der Isländischen Strassenverwaltung waren es zwischen 381 und 635 Fahrzeuge pro Tag.

hedinsfjardargong_ps

Hédinsfjardargöng. Foto: Páll Stefánsson.

Die Zahlen, die ungewöhnlich hoch für diese Jahreszeit sind, beinhalten nicht das Eröffnungswochenende. Es wird allerdings erwartet, dass der Tunnelverkehr im Sommer noch umfangreicher wird, berichtet Morgunbladid.

Als der Tunnelbau ursprünglich diskutiert wurde, nahm man an, das Projekt werde nicht profitabel sein, bis 350 Autos täglich den Tunnel über einen Zeitraum von einem Jahr durchfahren. Viele Menschen vermuteten, der Verkehr wäre viel schwächer.

Fridleifur Ingi Brynjarsson, Mitarbeiter der Abteilung Verkehr der Strassenverwaltung, sagte, eine Wetterstation werde hundert Meter westlich des Ostausgangs des Tunnels in Hédinsfjördur aufgebaut. Ein gut lesbarer Zähler werde integriert.

Hier lesen Sie mehr über den neuen Tunnel.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter