200-Betten-Hotel in Flúðir geplant Skip to content

200-Betten-Hotel in Flúðir geplant

Ein neues 200-Betten-Wellnesshotel soll 2018 in der Nähe des Ortes Flúðir im Hrunamannahreppur in Südisland eröffnet werden. Der Spatenstich soll im September diesen Jahres erfolgen, berichtet visir.is.

Das Hotel wird ausserhalb des Ortes im Sunnuhlíð neben dem Golfplatz errichtet und soll mit grosser Badelagune ausgestattet werden. Neben dem Kaufvertrag für das Land wurden auch die Wasserrechte gesichert, berichtet sunnlenska.is

Geplant sind neben Restaurant und Cafe auch eine Nordlichterbar, ein Fitnesscenter, Saunen und Dampfbäder, Yogaräume, sowie Geschäfte und ein Laden für regionale Produkte. Hinter dem Projekt stehen die Investoren Stefán Örn Þórisson und Björn Þór Kristjánsson, die Gesamtkosten sollen sich auf 5,9 Mrd. ISK belaufen.

Es handle sich bei dem Projekt nach Aussage von Stefán Örn nicht um ein weiteres neues Hotel, sondern um ein neues Reiseziel in Südisland nahe der Brücke über die Hvítá, welche den Bezirk Hrunamannahreppur mit dem Goldenen Kreis verbinde. Daher sei das Projekt keine Luftblase.

Flúðir liegt am Rande des südisländischen Hochlandes, knapp 400 Einwohner zählt der Ort. Dank regionaler Geothermie wird hier in Gewächshäusern ein grosser Teil des isländischen Gemüses angebaut. Im landschaftlich reizvollen Flúðir haben viele Reykjavíker und Gewerkschaften auch ihre Sommerhäuser stehen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts