„Verstörende“ Bilder von Orca-Ausbildung in Island Skip to content

„Verstörende“ Bilder von Orca-Ausbildung in Island

Nie zuvor gezeigte Aufnahmen von einem Orca (Schwert- oder auch Killerwal-)-Ausbildungslager in Island in den 1980ern, die als „verstörend“ und „herzzerreißend“ beschrieben werden, wurden vergangene Woche erstmals von CNN gesendet. Die Wale wurden gefangen und für SeaWorld und andere Meeres-Vergnügungsparks ausgebildet.

Der US-Meeresbiologe Jeff Foster, der die Aufnahmen machte, war damals der Leiter der Jagd auf die Tiere und deren Ausbildung. Heute wendet er sich gegen eine solche Behandlung von Tieren und setzt sich für ihre Freilassung ein, wie takepart.com berichtet.

Das Trainingslager befand sich im von 1969 bis 1987 betriebenen Aquarium/Zoo von Hafnarfjörður. Das Fangen von Walen vor der Küste Islands und deren Ausbildung, bevor sie in Meeres-Vergnügungsparks nach Übersee gebracht wurden, sei ein bedeutender Teil des Einkommens der Einrichtung gewesen, berichtet visir.is.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter