Zwei Tote bei Unfällen am Wochenende Skip to content

Zwei Tote bei Unfällen am Wochenende

Am Wochenende ereigneten sich in Island gleich zwei tödliche Unfälle.

Ein junger Mann starb am Samstag an der Ringstraße bei Geitháls nahe Rauðhólar, als er mit seinem PKW auf einen geparkten Lastwagen auffuhr, wie mbl.is berichtete. Im LKW saß niemand. Der Unfall ereignete sich etwa um 17 Uhr.

Beim Aufprall ging das Fahrzeug in Flammen auf, ein Wagen der Feuerwehrabteilung aus dem Großraum Reykjavík wurde gerufen, das Feuer zu löschen. Auch ein Krankenwagen und die Polizei waren vor Ort. Bisher hat die Polizei keine weiteren Informationen zum Unfall herausgegeben.

Ein ausländischer Urlauber starb gestern am frühen Nachmittag am Gletscher Svínafellsjökull (Teil des Gletschers Vatnajökull) in Südost-Island. Er stürzte von Felsen an der Westseite des Gletschers, wie RÚV berichtet.

Der Mann gehörte zul einer Reisegruppe. Nach dem Unfall erhielten die anderen Gruppenmitglieder Krisenbetreuung. Der Unfall wird noch von der Polizei untersucht.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts