Zahl der praktischen Ärzte nimmt ab Skip to content

Zahl der praktischen Ärzte nimmt ab

Laut Daten der Ärztekammer Islands praktizieren im Land derzeit 1.100 Ärzte. Mehr als die Hälfte von ihnen sind über 50 Jahre alt.

Seit 2009 ist die Gesamtzahl der niedergelassenen Ärzte um 110 gesunken, da die Menge an Ruheständlern wuchs und viele Ärzte ins Ausland gingen. Pro Jahr zogen durchschnittlich 66 Ärzte ins Ausland, während es nur 28 Rückkehrer gab, wie visir.is berichtet.

Während die Zahl der Ärzte immer kleiner wird, wächst die Bevölkerung. 2014 leben bereits 325.000 Menschen in Island, wobei die Zahl der Mitglieder der ältesten Altersgruppen am stärksten zunimmt.

Dies bedeutet, dass derzeit ein Arzt für 295 Personen zuständig ist, basierend auf einer Schätzung der Ärztekammer wird sich das Verhältnis innerhalb der kommenden zehn Jahre auf 390 Personen pro Arzt erhöhen, ein Doktor hätte damit also 95 potenzielle Patienten mehr als heute.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter