Wolke verdeckt Sonne: Arbeitsunfall Skip to content

Wolke verdeckt Sonne: Arbeitsunfall

Diese Woche stürzten zwei Männer siebeneinhalb Meter tief vom Dach einer Fischfabrik in Þórshöfn, Nordost-Island. Zuerst krachten sie auf einem Kranausleger, fielen dann weiter und landeten auf dem Betonboden. Die Flugrettung brachte beide Männer – einer von ihnen trug ernste Verletzungen davon – in ein Krankenhaus in Reykjavík.

landspitali-hallgrimskirkja_domLandspítali, das Nationalkrankenhaus in Reykjavík. Foto: Dagbjört Oddný Matthíasdóttir.

Jón Stefánsson, Diensthabender in Þórshöfn, sagte gegenüber ruv.is, die Männer hätten auf dem Dach gearbeitet, als eine Wolke die Sonne verdeckte, wodurch Eis auf dem Dach entstand.

Der Ältere der beiden, ein Mann in den Vierzigern, rutschte aus und fiel, und der Jüngere, ein Mittzwanziger, versuchte, ihn festzuhalten, fiel stattdessen aber auch vom Dach. Jón sagte, die Männer seien nicht gesichert gewesen.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter