Wirtschafts-Magazin kürt Person des Jahres

 In Unkategorisiert

fv1110-forsidaDas Wirtschaftsmagazin Frjáls verslun (dt.: Freier Handel) kürte letzte Woche Valdimar Hafsteinsson, den 44-jährigen Geschäftsführer des Eiskrem-Herstellers Kjörís in Hveragerdi, zur Person der Wirtschaft 2010. Der Preis wurde ihm im Rahmen eines Festakts von Industrieministerin Katrín Júlíusdóttir überreicht.

Die Jury war zum Schluss gelangt, Hafsteinsson stehe die Ehrung aufgrund seines professionellen und geschickten Handelns, seiner Effizienz, seiner Fairness und seinem Einfallsreichtum zu, die Kjörís zu einem soliden Marktführer und einer der bekanntesten Marken des Landes, zu, wie auf der Internetseite der Zeitschrift zu lesen ist.

Hafsteinsson leitet Kjörís seit 16 Jahren. Er führte die Firma mit seinen Geschwistern und seiner Mutter weiter, nachdem sein Vater 1993 ganz plötzlich mit nur 59 Jahren verstorben war.

Kjörís, gegründet vor 41 Jahren, ist ein Familienbetrieb, der niemals ein anderes Unternehmen schluckte. Vier Frauen und ein Mann leiten das Unternehmen.

Der Umsatz der Firma im Jahr 2009 betrug 902 Millionen Kronen, also etwa 5,9 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern lag bei 43 Millionen Kronen, also 279.000 Euro. Kjörís verfügt über eine starke Eigenkapitalquote von 59 Prozent.

Das mittelständische Unternehmen ist der viertgrösste Arbeitgeber in Hveragerdi. Kjörís hat auch während der „Wirtschaftsblase” 2003 bis 2007 umsichtig gewirtschaftet und profitiert nun davon, während gleichzeitig fast 7.000 kleine und mittlere Unternehmen nach dem Zusammenbruch der Banken 2008 wirtschaftliche Hilfe benötigen.

gab

Empfohlene Beiträge
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen