Wieder rasenden Touristen geschnappt Skip to content

Wieder rasenden Touristen geschnappt

60 Stundenkilometer schneller als erlaubt war Anfang vergangener Woche ein Tourist auf der Straße Reykjanesbraut unterwegs, die Straße zum internationalen Flughafen Keflavík.

traffic-rvk_psThemenfoto: Páll Stefánsson/Iceland Review.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit dort beträgt 90 Stundenkilometer, und dies ist auch die höchste Geschwindigkeit, die in Island überhaupt erlaubt ist. Der Mann fuhr allerdings satte 150.

Insgesamt elf Leute wurden vergangene Woche geschnappt, wie sie durch die Region Suðurnes, in der auch der internationale Flughafen liegt, rasten, berichtet visir.is.

In den letzten Monaten bekamen einige Urlauber Strafzettel, weil sie wesentlich schneller fuhren als erlaubt.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts