Wettervorhersage: Sommer ab Montag im Land Skip to content

Wettervorhersage: Sommer ab Montag im Land

By Iceland Review

Die Einwohner von Reykjavík haben genug von Wind und Regen und sogar Hagelstürmen, die die Hauptstadtregion in letzter Zeit heimsuchten. Auch wenn am 21. April der traditionelle Erste Sommertag gefeiert wurde, schien der Sommer selbst noch in unendlicher Ferne zu liegen.

nautholsvik_esa

Ein Sommertag in Reykjavík. Foto: Eygló Svala Arnarsdóttir.

Dennoch sieht der isländische Wetterdienst einen echten Sommeranfang für kommenden Montag, wo bei Sonne satt die Temperaturen im ganzen Land auf 16 Grad steigen sollen, berichtet vedur.is.

Die Hauptstadtbewohner würden laut Wetterdienst bei ungefähr 10 Grad in der Sonne baden können, um, auch wenn es noch etwas kühl bleiben wird, sich vom Miniwintereinfall, dem vorhret, für den Island bekannt ist, erholen zu können.

Den Klagen über das schlechte Aprilwetter hält Meteorologe Trausti Jónsson entgegen, dass die Lufttemperaturen in diesem Monat tatsächlich sogar über dem Durchschnitt gelegen haben, und dass dieser April wärmer als der Vorjahresmonat gewesen sei.

Dennoch habe es „viel Niederschlag gegeben und auch mehr Stürme als üblich,“ zitiert das Morgunbladid den Wetterforscher.[27.04.11]

Hier finden Sie mehr Wetternachrichten.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!