Westmännerinseln: Vier ATV in Brand geraten Skip to content
fire, fire brigade
Photo: Slökkvilið Vestmannaeyja, Facebook.

Westmännerinseln: Vier ATV in Brand geraten

Die Feuerwehr auf den Westmännerinseln musste heute gegen 14 Uhr zu einem Löscheinsatz ausrücken, bei dem vier von sechs ATV-Gefährten auf dem Weg hinauf nach Stórhöfði in Brand geraten waren.
„Da hat alles gebrannt was brennen konnte,“ sagt Brandmeister Friðrik Páll Arn­finns­son. Die ATV-Fahrer hätten ihre Gefährte noch am Wegesrand abstellen können, niemand war bei dem Brand zu Schaden gekommen.

Es hatte sich um eine ATV-Ausflugsfahrt gehandelt. Bislang ist nicht bekannt, ob es sich um Inselbewohner oder Touristen gehandelt hat.
Die Löschbedingungen seien wegen des starken Feuers, der Rauchentwicklung und der grossen Hitze sehr schwierig gewesen, sagt Friðrik, zudem sei es nicht einfach gewesen, den Brandort am Südhang zu erreichen.
Dennoch seien die Löscharbeiten gut verlaufen und zahlreiche Feuerwehrleute hätten sich zum Einsatz gemeldet. „Wir sind so eine sogenannte Teilzeitmannschaft, wo die Feuerwehrleute aus ihrer Arbeit angelaufen kommen, und das war ein Grosseinsatz.“

Friðrik glaubt, dass der Brand durch einen Schaden im dritten der sechs ATV verursacht wurde, von dort aus seien die Flammen vom Wind angetrieben auf das jeweils nächste Gefährt übergesprungen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter