Weltweit größtes Krokodil nach Isländer benannt Skip to content

Weltweit größtes Krokodil nach Isländer benannt

By Iceland Review

Wissenschaftler haben kürzlich bestätigt, dass Fossilien, die in den 1960er und 70er Jahren in Kenia ausgegraben wurden, von einem bisher unbekannten prähistorischen Krokodil stammen, der größten Art, die jemals auf der Erde lebte.

crocodylus_thorbjarnarsoni_wiki

Crocodylus thorbjarnarsoni. Quelle: Wikipedia.

Die Spezies erhielt Anfang des Jahres zu Ehren von John Thorbjarnarson den Namen Crocodylus thorbjarnarsoni. John war ein amerikanischer Umweltschützer isländischer Herkunft, der sich um vom Aussterben bedrohte Krokodile kümmerte.

John wurde 1957 in den Vereinigten Staaten als Sohn des isländischen Chirurgen Björn Þorbjarnarson und dessen Ehefrau Margaret geboren. Er gehörte zu den weltweit führenden Krokodil-Experten und spielte eine bedeutende Rolle im Raubtierschutz. Vor zwei Jahren starb er in Indien an Malaria, wie Fréttablaðið berichtet.

„Auf internationaler Ebene war er zu einer Art Riese aufgestiegen, was die Forschung und den Schutz von Krokodilen angeht“, sagte der isländische Autor und Umweltschützer Andri Snær Magnason, der mit John verwandt ist. „Er war ein sehr bescheidener Mann, der entschieden gegen korrupte Regierungen arbeiten musste.”

Andri Snær erklärte, John habe viele Arten vom Aussterben gerettet. “Er hatte gerade ein Buch über das Chinesische Krokodil fertiggeschrieben. Im Jangtse-Fluss lebten gerade einmal noch hundert Exemplare, als Maßnahmen zu ihrem Schutz ergriffen wurden.“

Crocodylus thorbjarnarsoni soll vor zwei bis vier Millionen Jahren gelebt haben und konnte bis zu neun Metern lang werden. Man nimmt an, dass sie auch Menschen einen Hinterhalt gelockt und ganz verschlungen haben, wenn sie in der afrikanischen Steppe Wasser holen gingen.

„John ist ein gutes Beispiel für einen Menschen, der seine Kindheitsträume lebte. Man könnte sagen, sein Traum ist wahr geworden, als das größte Krokodil der Welt nach ihm benannt wurde“, schloss Andri Snær.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!