Weihnachtsbier in den Läden Skip to content

Weihnachtsbier in den Läden

beer_psSeit Donnerstag steht das neue Weihnachtsbier in den Alkoholläden zum Verkauf. Dieses Jahr gibt es 21 Sorten, wie auf den Internetseiten von Vínbúðin zu lesen ist, der staatlichen Alkoholladen-Kette, die im Land das Monopol auf den Verkauf alkoholischer Getränke hat.

Die Weihnachtsbier-Tradition stammt aus Dänemark, aber einige isländische Brauereien brauen inzwischen auch saisonale Biere, auch Weihnachtsbiere.

Im vergangenen Jahr wurden in Island etwa 500.000 Liter Weihnachtsbier getrunken, darunter 145.300 Liter Tuborg. Víking war mit 137.500 Litern die am zweitbesten verkaufte Marke, und Kaldi, das in 300-Milliliter-Flaschen verkauft wird, kam mit 59.700 Litern auf den dritten Platz, wie visir.is berichtet.

Für alle, die schon Weihnachtsbier eingekauft haben: Prost – Skál!

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts