Weihnachten auf Grímsey ohne Sahne Skip to content

Weihnachten auf Grímsey ohne Sahne

Die Einwohner von Grímsey, einer Insel vor der Nordküste auf dem Polarkreis, hatten das diesjährige Weihnachtsfest ohne Milch und Sahne verbringen müssen.

grimsey_05_domFoto: Dagbjört Oddný Matthíasdóttir / Iceland Review.

Die Warensendung vom Festland war nicht rechtzeitig angekommen, berichtete ruv.is.

In einem Interview mit dem Morgunblaðið sagte die Besitzerin des örtlichen Ladens, Anna María Sigvaldadóttir, es gehöre schon mehr dazu, die Inselbewohner aufzuregen als ein paar Tage ohne Milch und Sahne. Als Bewohner von Grímsey (90 Einwohner), Islands nördlichstem bewohnten Ort, sei man hart im Nehmen.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts