Weiche statt reiche Weihnachten Skip to content

Weiche statt reiche Weihnachten

Wenn die Schlussfolgerungen eines Gremium von Konsumexperten zutreffen, wird dieses Jahr der traditionelle schafwollene Islandpulli lopapeysa das beliebteste Weihnachtsgeschenk in Island.

icelandic-sweater02_jk

Ein typischerIslandspulli. Foto: Janne Kristensen.

Während 2007, auf dem Höhepunkt des Wirtschaftsbooms, ein GPS Monitor das begehrteste Weihnachtsgeschenk war, ist der lopapeysa ein geeigneteres Geschenk für die Nachkrisenzeit, berichtete Stöd 2.

Der lopapeysa hat seinen Wert und seine Popularität wiedergewonnen und ist wie nie zuvor zu einem Modeartikel geworden, argumentiert das Gremium, das sich aus Experten der Bifröst Universität zusammensetzt.

Aber der Islandpulli ist nicht nur in Island beliebt. Nordicstore.net, der grösste Onlineshop des Landes, der handgestrickte Wollpullover führt, berichtete, dass sich der Verkauf an Kunden ausserhalb Islands zwischen 2009 und 2010 verdoppelt hat.

Nach Schätzungen seines Leiters wird der Onlineshop zu Weihnachten mindestens 1.000 Islandpullis verkaufen.

Das Expertengremium glaubt, dass sich das Konsumverhalten der Isländer im Weihnachtsgeschäft auf einer ähnlichen Höhe wie im Vorjahr bewegen wird. Da die Preise aber angestiegen sind, wird die Summe in ISK höher ausfallen.

Es wird damit gerechnet, dass der durchschnittliche Isländer fast 40.000 ISK (228 Euro) für Festtagseinkäufe ausgeben wird.

Übersetzung: Bernhild Vögel.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter