Vermisster Wanderer von der Esja gerettet Skip to content

Vermisster Wanderer von der Esja gerettet

Etwa 100 Mitglieder der isländischen Bergwacht waren vorgestern abend alarmiert worden, um einen Wanderer zu suchen, der sich in Móskardshnjúkar im Ostteil der Esja, dem Bergzug im Norden Reykjavíks verirrt hatte.

esja-winter_pk

Esja im Winter. Foto: Páll Kjartansson.

Die Sichtbedingungen waren durch Nebel schlecht, der Mann hatte die Bergwacht selber informiert und gesagt dass er sich verlaufen habe. Eine Telefonverbindung hatte es die ganze Zeit gegeben, berichtet das Morgunbladid.

Kurz nach 20 Uhr wurde der Mann gefunden, er war ziemlich erschöpft. Ein Hubschrauber der Küstenwache war inzwischen zum Suchtrupp gestossen und brachte den Wanderer ins Krankenhaus.

Nach Angaben der Ärzte war er unterkühlt und schwach, aber unverletzt.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts