Vermisste Touristin in den Westfjorden gefunden Skip to content

Vermisste Touristin in den Westfjorden gefunden

ice-sar-logoEine ausländische Touristin ist am Sonntag Abend aufgefunden worden, nachdem 40 Mitglieder des Rettungsteams, unterstützt von zwei Spürhunden nach ihr gesucht hatten. Die Frau wurde gefunden, weil Strommasten nummeriert waren.

Als man eine Telefonverbindung zu ihr aufbauen konnte, beschrieb sie ihren Standort mit den Strommasten und konnte die Nummer des ihr am nächsten liegenden Strommastes durchgeben, heisst es in einer Mitteilung des ICE-SAR.

Man kontaktierte das lokale Energieunternehmen, die den Rettungshelfern den genauen Standort des Mastes sagen konnten. Hier konnte die Touristin dann abgeholt werden.

Sie war am Sonntag gegen 17.30 Uhr in Ísafjördur zu einem Spaziergang aufgebrochen und hatte sich verlaufen. Sie war querfeldein nach Bolungarvík gewandert. Man fand sie im Hestkleifardalur, sie war unterkühlt, aber unversehrt.

Übersetzung: Dagmar Trodler.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter