Vermisste Schifahrerin ist wieder da Skip to content

Vermisste Schifahrerin ist wieder da

By Iceland Review

Die Frau, die seit Dienstag mit ihren Langlaufskiern um den Mýrdalsjökull in Südisland unterwegs war und seit Freitag vermisst wurde, ist laut mbl.is heute früh „gesund und munter“ gefunden worden.

Sie hatte Unterschlupf in der Schutzhütte Hvanngil gesucht, wo sie um 5:40 Uhr von Such- und Rettungskräften gefunden wurde.

Die in Island lebende ausländische Frau spricht sehr gut Isländisch, ist mit den Gegebenheiten der Gegend, in der sie unterwegs war, gut vertraut, und sie war auch sehr gut ausgerüstet.

Allerdings funktionierte der Funk nicht. Als man am Freitag nichts von ihr hörte, begannen am Vormittag darauf die Suchaktionen, denn das Wetter hatte sich drastisch verschlechtert, unter anderem tobten starke Stürme. Dadurch wurden die Suchbedingungen erschwert.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!