Verletzter Wanderer starb im Krankenhaus Skip to content

Verletzter Wanderer starb im Krankenhaus

death-announcementsEin zweiunddreißigjähriger Mann aus Hafnarfjörður ist Ende letzter Woche nach einem Unfall bei einer Bergwanderung im Krankenhaus Landspítali in Reykjavík gestorben.

Der Mann war am Donnerstagmorgen auf den Berg Helgafell bei Hafnarfjörður gestiegen. Als er nicht zurückkam, wurde die Rettungsmannschaft alarmiert. Ein Hubschrauber der Küstenwache entdeckte ihn gegen 16 Uhr an einem Abhang. Offensichtlich war der Wanderer abgestürzt.

Ein Mitglied der Küstenwache und ein Arzt wurden zu ihm herabgelassen. Sie versorgten ihn, bis der Helikopter, der in Reykjavík aufgetankt werden musste, zurückkam und den Verletzten nach Reykjavík flog.

Er wurde auf der Intensivstation des Landspítali behandelt, doch seine Verletzungen waren so schwer, dass er noch in der Nacht verstarb. Er hinterlässt eine Frau und eine Tochter.

bv

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter