Unwetter hält 300 Mann über Nacht fest Skip to content

Unwetter hält 300 Mann über Nacht fest

Fast 300 Reisende haben die vergangene Nacht in den Auffangstationen des Roten Kreuzes in der Reykjaskóli im Hrútafjörður und in Laugarbakki im Miðfjörður zugebracht, nachdem die Ringstrasse an der Holtavörðuheiði wegen Unwetters geschlossen werden musste, berichtet mbl.is.

Ruv.is berictete, dass nur 120 der Reisenden in den Orten übernachten wollten. Die anderen haben entschlossen einen alternativen Weg zu fahren.

Ab dem gestrigen Spätnachmittag war am Holtavörðuheiði nichts mehr gegangen, selbst ein Räumfahrzeug fuhr bei heftigem Schneesturm in den Strassengraben, und die Schneeräumaktionen mussten unterbrochen werden.

Aus der Region zwischen Akranes und Skagaströnd waren 35 Rettungshelfer mit 15 Spezialfahrzeugen im Einsatz, um die Reisenden von der Heide herunterzuholen und ins Warme zu bringen. Bei Windstärken von 21 bis 25 m/s und heftigem Schneefall hatte es so gut wie keine Sicht mehr gegeben.

Der Hochlandpass wurde am Abend für weiteren Verkehr geschlossen. Manche Reisenden hatten fast vier Stunden in ihren Autos gesessen, bis endlich Hilfe durchkam. Einige Autos waren durch den langen Betrieb ohne Benzin gewesen, die Insassen froren.

Am Samstag hatten Autofahrer auf dem Jökulháls und auf der Fróðárheiði von Freiwilligen der Rettungsmannschaften aus dem Schnee gezogen werden müssen. Der Jökulháls zwischen Arnarstapi und Ólafsvík ist im Winter stets geschlossen, die Fróðárheiði war den ganzen Tag geschlossen gewesen. Bei den Autofahrern hatte es sich Angaben der Polizei zufolge um Touristen in nicht wintertauglichen Fahrzeugen gehandelt.

Für heute ist ruhiges Winterwetter angesagt, doch der morgige Tag wird den nächsten Sturm bringen. Ab dem Mittag frischt der Wind im Westen, Nordwesten und Südwesten bis Sturmstärke auf. Mit aufkommenden heftigen Niederschlägen ist mit einer erneuten Schliessung der Hochlandpässe wie Hellisheiði zwischen Reykjavík und Hvergerði zu rechnen (voraussichtlich zwischen 14 und 19 Uhr).

Informieren Sie sich unbedingt vor ihrer Fahrt über Wetterlage und Strassenbedingungen. Halten Sie Ihr Fahrzeug stets vollgetankt und führen Sie etwas zu essen mit sich.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter