Untersuchung der sozialen Auswirkungen von Kürzungen Skip to content

Untersuchung der sozialen Auswirkungen von Kürzungen

oddnyghardardottir_althingiDer Haushaltsausschuss des Parlaments Althingi hat dem Isländischen Regionalentwicklungs-Institut den Auftrag erteilt herauszufinden, welche sozialen Konsequenzen die Kürzungen im öffentlichen Sektor haben, die nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch gemacht wurden.

Die Auswirkungen des Haushalts 2009-2011, die die Wirtschaftspolitik der Regierung widerspiegeln, werden besonders untersucht, wie Fréttabladid berichtet.

Die Vorsitzende des Haushaltsausschusses Oddný G. Hardardóttir sagte, die Untersuchung wird neue und gut durchdachte Arbeitsmethoden erfordern. „Die sozialen Auswirkungen müssen untersucht werden, die daraus resultierenden Schlussfolgerungen in den Haushaltsentwurf 2012 mit einbezogen werden.”

Allerdings betonte sie, dieser Schritt bedeute nicht, der Haushaltsausschuss denke, Kürzungen seien nach dem Zufallsprinzip gemacht worden und ohne ihre Auswirkungen bis heute zu verfolgen, aber: „sie können nicht untersucht werden, so lange sie nicht auf gemachten Erfahrungen basieren.”

International anerkannte Messwerkzeuge für Kosten- und Nutzen-Analyse werden verwendet. Die Bewertung wird auf Kosten, Umsatz, Beschäftigtenzahl, Arbeitsmarktdaten, Bildung, Verkehr und anderen Faktoren beruhen.

Das Regionalentwicklungs-Institut hat bereits früher die Auswirkungen von Kürzungen in bestimmten Regionen untersucht.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter