Touristenbrennpunkt Skaftafell nach Vulkanausbruch wieder geöffnet Skip to content

Touristenbrennpunkt Skaftafell nach Vulkanausbruch wieder geöffnet

Skaftafell, eine der grössten Sehenswürdigkeiten in Südisland und Teil des Vatnajökull Nationalparks, ist gestern wieder eröffnet worden. Die Region war nach dem Vulkanausbruch für Besucher vorübergehend geschlossen worden. Die ersten Besucher sind bereits eingetroffen.

svartifoss-skaftafell_ps

Svartifoss ist einer der Anziehungsmagnete in Skaftafell. Foto: Páll Stefánsson.

Die Region war am Samstagabend, als der Vulkanausbruch losging, geschlosssen worden. Schwere Aschefälle gingen über Skaftafell nieder. Seit Öffnung der Ringstrasse laufen die Reinigungsarbeiten auf Hochtouren, berichtet ruv.is.

Die Angestellten des Nationalparks werden beim Beseitigen der Asche von Gemeindearbeitern und zwei Freiwilligen der Rettungsteams unterstützt. In einigen Tagen werde alles wieder seinen gewohnten Gang gehen, meinten sie.

DT

Mehr zum Ausbruch:

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts