Tortelier neuer Chefdirigent Skip to content

Tortelier neuer Chefdirigent

Yan Pascal Tortelier ist neuer Chefdirigent des isländischen Sinfonieorchesters, berichtet RÚV. Der französische Dirigent ist international bekannt und für sein Werk geachtet. Er war Hauptdirigent und künstlerischer Leiter des Ulster Orchestra (1989-1992), Hauptdirigent des São Paulo Symphony Orchestra (2009-2011) sowie des BBC Philharmonic (1992-2003).

Er hatte das isländische Sinfonieorchester bereits dreimal geleitet: das erste Mal beim Reykjavík Arts Festival im Jahr 1998, dann im Jahr 2012, als das Orchester in sein neues Domizil Harpa umzog und zuletzt bei einem Konzert im März diesen Jahres.

Tortelier ist der vierzehnte Chefdirigent seit Gründung des Orchesters. Er wird seinen Dienst zu Beginn des kommenden Jahres antreten, der Vertrag läuft über drei Jahre.

Er hatte bereits bestätigt, dass er mit dem Orchester Aufnahmearbeiten für die britische Plattenfirma Chandos Records beginnen wird.

Das Magazin Gramophone zitiert den neuen Dirigenten: „Ich bin beglückt und bewegt, dass man mich gefragt hat, neuer Chefdirigent des isländischen Sinfonieorchesters zu werden. Und ich bin geschmeichelt und glücklich zu hören, dass das Musikerkomitee sich einhellig dafür ausgesprochen hat, mir die Position anzubieten.“

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts