Thingvellir-Gelände: UNESCO entscheidet mit Skip to content

Thingvellir-Gelände: UNESCO entscheidet mit

Das Thingvellir-Komitee muss bei der Planung für das Gelände des ehemaligen Hotels Valhöll die Genehmigung der UNESCO einholen. Das Hotel war am 10. Juli 2009 durch einen Brand zerstört worden. Der Nationalpark Thingvellir gehört seit 2004 zum UNESCO-Welterbe.

Hotel Valhöll in Thingvellir. Foto: Páll Stefánsson.

Das Komitee hat daher beschlossen, bei der Entscheidungsfindung zum Gelände des Hotels Valhöll sensibel vorzugehen, und hält es für wichtig, alle Vorschläge sorgsam zu durchdenken. Es wurde auch vermerkt, dass die isländische Nation ein Mitspracherecht haben soll, berichtete Fréttabladid.

Vertreter der Architekturfirmen VA und Einrúm haben sich mit Komiteevertretern getroffen und auch Sigrídur Margrét Gudmundsdóttir und Kjartan Ragnarsson, die das Zentrum für Besiedlungsgeschichte („Landnahmezentrum“) in Borganes vertreten, sind sehr daran interessiert, ihre Ideen zu präsentieren.

Ragnarsson sagte, seiner Meinung nach sollten auf dem Gelände keine neuen Gebäude errichtet werden. Ruhe und Frieden sollten dort herrschen, wo das Hotel Valhöll gestanden habe.

Er und Gudmundsdóttir schlagen ein spezielles Zentrum über die ereignisreiche Geschichtsperiode vor, die mit der Gründung des Parlaments Althingi im Jahre 930 begann und 1056 mit dem Amtsantritt von Bischof Ísleifur Gissurarson endete.

„Es ist bei weitem die spannendste Periode in der Geschichte Islands“, sagte Ragnarsson und fügte hinzu, solch ein historisches Zentrum könnte beim Thingvellir-Informationszentrum bei Hakid errichtet werden.

Dem Thingvellir-Komitee wurden auch andere Vorschläge unterbreitet: Kristbjörn Helgi Björnsson und Svava Lóa Stefánsdóttir wollen dem Gelände eine Ausstellung über die Anbaumethoden und Lebensbedingungen zur Zeit des isländischen Freistaates (930 bis 1262) widmen.

Klicken Sie hier, um mehr über den Brand des Hotels Valhöll und das Thingvellir-Komitee zu lesen.

Übersetzung: Bernhild Vögel.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter