Tanzfestival Reykjavík steht vor der Tür Skip to content

Tanzfestival Reykjavík steht vor der Tür

Das neunte jährliche Tanzfestival Reykjavík (RDF) wird vom 5. bis 11. September in der Hauptstadt stattfinden. Auf dem Programm stehen verschiedene Tanzvorführungen, Kunstperformances und vieles mehr. Das Festival wurde 2002 als eine Initiative freischaffender Choreografen gegründet.

dance-short-film_rdf2011

Ein Kurzfilm zum Thema Tanz. Foto: RDF.

Im Bíó Paradís, einem Programmkino an der Hverfisgata, im Kino Tjarnarbíó am Stadtteich und dem Dance Workshop im Kex Hostel an der Skúlagata werden während des Festivals isländische und internationale Kurzfilme und Videoinstallationen zum Thema Tanz gezeigt.

Zu den Künstlern, deren Videoarbeit zu sehen sein wird, sind Haraldur Jónsson, Sara Björnsdóttir, Reynir Lyngdal und Katrín Hall, Erna Ómarsdóttir und Gudni Gunnarsson, Dodda Maggý, sowie Helena Jónsdóttir.

Jónsdóttir ist die Verantwortliche für das RDF-Kurzfilmprogramm. „Ich hatte meine Arbeitsmethoden als Choreografin schon jahrelang entwickelt, als ich die Arbeit mit der Videokamera kennenlernte und mich vollkommen in sie verliebte”, sagte sie in einer Pressemitteilung.

„Seit dieser Zeit habe ich besonders viel Spass dabei zu erkunden, was beim Tanzen möglich ist, und auch daran, neue Tanzschritte und Bewegungen zu erfinden, sowohl vor als auch hinter der Kamera. Die Kamera ist mein liebster Tanzpartner“, fügte sie hinzu.

Jónsdóttir tat sich mit Kristín Scheving zusammen, der Gründerin und künstlerischen Leiterin des jährlichen Videokunst-Festivals „700IS Reindeerland“, das seit 2006 existiert.

Sie erkannten, dass das RDF auch eine gute Plattform sein könnte, die Aufmerksamkeit auf Videokunst zu lenken und zu zeigen, wie grenzenlos die Welt des Videofilmens ist.

Weitere Informationen finden Sie unter reykjavikdancefestival.is.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter