Suche nach Eisbär geht weiter Skip to content

Suche nach Eisbär geht weiter

Touristen berichteten am Mittwoch von einem Tier, von dem sie annahmen, es müsse ein Eisbär sein, der bei Geitafell auf der Halbinsel Vatnsnes in Nordisland herumschwamm.

coastguard-helicopter_ps

Themenfoto: Páll Stefánsson.

Die Touristen, ein Paar mit zwei Kindern, fotografierten das Tier und informierten die Polizei über die Sichtung. Kurz darauf traf die Polizei ein und eine Suche per Hubschrauber wurde eingeleitet, doch der Bär blieb verschwunden, wie mbl.is berichtet.

Der Hubschrauber der Küstenwache nahm die Suche gestern Vormittag erneut auf, wie mbl.is schreibt. Nach Angaben der Polizei von Blönduós waren eine Suchmannschaft und ein Scharfschütze an Bord des Hubschraubers. Doch der Bär blieb weiter verschollen.

Ebenfalls am Mittwoch berichtete ruv.is , die Polizei habe in Blönduós Fußspuren des Eisbären gefunden und glaube, das Tier befände sich in der Bucht Húnaflói.

Gestern früh machte dann der RÚV-Kameramann Heiðar Mar Björnsson Fotos der Bärenspuren, von denen angenommen wird, sie seien vom verschwundenen Eisbären. Hier sehen sie die Bilder.

Die Polizei bittet darum, dass jeder, der den Eisbären sieht, sofort Kontakt zur Polizei unter Telefon 455 – 2666 aufnimmt.

Seit 2008 kamen vier Eisbären nach Island; zwei im Jahr 2008, einer 2010 und einer im vergangenen Jahr. Alle wurden erschossen. Der Zoologe Ævar Petersen unterstrich allerdings letztes Jahr in einem Stöð 2 -Interview, dass Eisbären geschützt seien, und dass das Erschießen deshalb als Verbrechen gewertet werden müsste.

Hier lesen sie mehr über Eisbären, die in den Vorjahren isländischen Boden betraten.

http://mbl.is/frettir/innlent/2012/07/04/leita_ad_isbirni_a_vatnsnesi/ http://mbl.is/frettir/innlent/2012/07/04/leitin_hefur_engan_arangur_borid/ http://www.ruv.is/frett/spor-eftir-hvitabjorn-fundin

http://visir.is/segir-hvitabirni-fridada-og-logbrot-ad-drepa-tha/article/2012120709513

Und hier lesen Sie eine Nachricht über ein Eisbär-Kunstwerk auf einem isländischen Gletscher.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter