Stimmaufzeichnung des Notrufers veröffentlicht Skip to content

Stimmaufzeichnung des Notrufers veröffentlicht

Die Polizei von Reykjavík hat die Aufzeichnung des Schiffsnotrufes vom vorletzten Wochenende veröffentlicht. Der Notruf war von einem angeblich sinkenden Schiff im Faxaflói eingegangen, worauf eine ausgedehnte Suche in der Bucht vor Reykjavík eingesetzt hatte, doch das Schiff hatte nicht gefunden werden können.

Die Polizei vermutet, dass es sich um einen schlechten Scherz gehandelt hat. In der Aufzeichnung sagt eine Männerstimme: „Wir brauchen Hilfe, wir sind im Faxaflói, das Boot leckt und wir steigen jetzt in die Rettungsanzüge.“

Wer die Stimme erkennt oder irgendetwas über die Sache weiß, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Telefon 00354 444-1000.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter