Snowboard Turnier und Musik Festival in Akureyri Skip to content

Snowboard Turnier und Musik Festival in Akureyri

An diesem Wochenende findet in Akureyri das Snowboard Turnier AK Extreme statt. Die nordisländische Stadt ist mit Unterbrechungen seit 2002 Veranstaltungsort, das Turnier findet zum sechsten Mal statt, und wie schon in 2011 begleiten Konzerte in den bekannten Musiktempeln Græni hatturinn, Pósthúsbarinn und Kaffi Akureyri das wintersportliche Event.

snowboard_ps

Themenfoto: Páll Stefánsson.

Snowboarding erfreut sich zunehmender Beliebtheit in Island, unter den Weltbesten befinden sich Snowboardfahrer aus Akureyri.

AK Extreme hat in diesem Jahr 16 Fahrer zum Wettbewerb eingeladen. Das „Eimskip Big Jump“ Turnier gilt als hart, dem Gewinner winkt der AK Extreme „goldenen Ring“.

Im vergangenen Jahr hatten 7000 Zuschauer das Turnier besucht, das von Gulli Guðmunds überzeugend gewonnen worden war.

In der Fußgängerzone wird ein ähnlich harter „Burn Jib“ Wettbewerb stattfinden, er beginnt heute um 19 Uhr. Der Big Jump ist für Samstag um 20 Uhr auf der Gilið, der steilen Hauptstraße in der Innenstatt geplant. Der Eintritt ist frei.

Musikalisch wird das Festival von Bands wie Agent Fresco, BlazRoca, Oculus, The Vintage Caravan, Endless Dark, Elín Ey und Þórunn Antonía begleitet.

Mehr Informationen findet man auf der Facebook-Seite des Festivals. Tickets sind bei midi.is, im Noland Shop im Reykjavíker Einkaufszentrum Kringlan und bei Eymundsson in Akureyri erhältlich.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter