Skaftá-Flut schwächer Skip to content

Skaftá-Flut schwächer

Die Skaftá-Flut hat in der vorvergangenen Nacht in Sveinstindur nachgelassen, und nähert sich nun dem normalen Wasserstand des Flusses Skaftá , wie ruv.is berichtet.


Skeidarársandur. Foto: Páll Stefánsson.

Der Wasserstand des Sees Eldvatn in Ytri-Ásar in Skaftártunga, der nahe an der Ringstraße liegt, ist auch stabil.

Aus heutiger Sicht wird die Flut wohl nicht die Ausmaße der Flut von Oktober 2008 erreichen. Einiges an Schaden hat sie allerdings bereits angerichtet, vor allem an Deichen und in landwirtschaftlichen Gebieten.

Hier finden Sie weitere Informationen über den Fluss Skaftá.

Übersetzung: Gabriele Schneider www.Hausbucht.blogspot.com

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts