Sieben neue Songs von den Monsters and Men Skip to content

Sieben neue Songs von den Monsters and Men

Die isländische alternative Rockband Of Monsters and Men (OMAM) hat in einem kleinen Privatkonzert vor ausgewählten Journalisten und Vertretern der Musikindustrie am Donnerstagabend im Henson Studio in Los Angeles sieben neue Songs vorgestellt. Jedes einzelne Stück „errang Beifall“, berichtet billboard.com.

„Die Stücke reichten von grossartigem Pop/Rock bis hin zu weichen Balladen mit Streichern und den wunderbaren Vokaleinlagen von Nanna Bryndís Hilmarsdóttir,“ schreibt das Magazin. „Es gab auch einen U2 artigen Rocker, der Volkaleinlagen von Ragnar Þórhallsson vorstellte, mit einem echten Höhepunkt, der sich für internationale Musikfestivals eignete,“ heißt es bei billbord.com.

Die erste Singleauskopplung aus dem Album soll in noch in diesem Monat auf den Markt kommen, das Album selbst „eins der erwartetsten Rockalben 2015“, soll später im Jahr erscheinen.

OMAMs erstes Album My Head Is An Animal war in 2011 veröffentlicht worden, mit 2,1 verkauften Exemplaren ein echter Bestseller, der in der Billboard Top 200 auf Platz sechs gelangte und zum besten Rockalbum 2013 bei den Billboard Music Awards gekürt wurde.

Vier der Lieder landeten an der Spitze der Alternative Charts: „Little Talks“, „Dirty Paws“, „Mountain Sound“ und „King And Lionheart“.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts