Seismische Aktivität im Norden lebt auf Skip to content

Seismische Aktivität im Norden lebt auf

By Iceland Review

In den vergangenen Nächten ist die seismische Aktivität nordwestlich von Gjögurtá an der Müdnung des Eyjafjörður in Nordisland wieder aufgelebt.

eyjafjordur_psEyjafjörður. Foto: Páll Stefánsson.

Kurz nacheinander ereigneten sich zwei Erdbeben der Stärke 2,5 auf der Richterskala, kleinere Beben folgten, berichtet visir.is.

In der vergangenen Woche hatte es so ausgesehen als ob sich die seismische Aktivität beruhigt, und der Zivilschutz hatten die vor Wochen ausgerufene erste Alarmstufe (Zustand der Ungewissheit) schon beenden wollen. Die Alarmstufe bleibt nun vorerst weiter bestehen.

Hier lesen Sie mehr über die Bebenserie.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!