Schuldenlast steigt mit Massenauswanderung Skip to content

Schuldenlast steigt mit Massenauswanderung

Die Schuldenlast durch das Icesave-Abkommen wird erheblich ansteigen, wenn ein Teil der isländischen Bevölkerung auswandern sollte. Vor diesem Risiko warnt das Institut für wirtschaftlichen Studien an der Universität von Reykjavík in einer Analyse, die dem Wirtschafts- und Steuerausschuss des Parlamentes Althingi übergeben wurde, berichtet Fréttabladid.

Althingi. Copyright: Icelandic Photo Agency.

Icesave war die Online-Filiale der im Oktober 2008 zusammengebrochenen isländischen Bank Landsbanki in Grossbritannien und den Niederlanden. Bei dem Icesave-Abkommen, dem die isländische Regierung zugestimmt hat, das aber noch nicht vom Parlament bestätigt worden ist, geht es um die Erstattung der Kosten, die Grossbritannien und die Niederlande aufgebracht haben, um die Anleger auszuzahlen.

Das Institut für wirtschaftlichen Studien hält es für wahrscheinlich, dass eine Anzahl von Bürgern in den kommenden Jahren das Land verlassen wird. Wie viele es sein werden, sei schwer zu schätzen. Das Icesave-Abkommen selbst aber werde das Emigrationsverhalten wahrscheinlich nicht beeinflussen.

Das Institut kritisiert die Analyse der Zentralbank und den Bericht der Finanzaufsicht zum Icesave-Abkommen. Beide hätten verschiedene Risikofaktoren nicht berücksichtigt und den negativen Einfluss, den das Abkommen auf das Wirtschaftswachstum haben könne, ausser Acht gelassen.

Die Analyse des Institutes, sagte Finanzminister Steingrímur J. Sigfússon „kippt nicht das allgemeine Bild, das wir uns machen, sondern bestätigt es eher“. Die Vorstellung, es könne zu einer Massenauswanderung kommen, sei nicht neu. Eine solche Entwicklung würde es sicherlich erschweren, die Icesave-Verpflichtungen zu erfüllen.

„Jeder ist sich dessen bewusst und es ist oft diskutiert worden, nicht gerade in Verbindung mit Icesave, aber mit der Krise im Allgemeinen“, sagte Sigfússon.

Klicken Sie hier, um mehr über Icesace zu lesen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter