Schiff mit Walfleisch in Japan angekommen Skip to content

Schiff mit Walfleisch in Japan angekommen

Der Frachter Alma, der mit 2000 Tonnen Finnwalfleisch aus Island unterwegs gewesen war, ist an seinem Ziel im japanischen Osaka eingetroffen. Das Schiff hatte den Hafen von Hafnarfjörður am 20. März verlassen.

Es ist nicht bekannt, wo der Frachter Diesel und Proviant zugeladen hat, möglicherweise war dies in Port Louis auf Mauritius möglich gewesen, berichtet ruv.is.

Ursprünglich war geplant gewesen, im südafrikanischen Durban zu ankern und aufzutanken, doch hatte das Schiff wegen Protesten von Walfanggegnern nicht in den Hafen gedurft. Greenpeace hatte die südafrikanische Regierung aufgefordert, die Einfahrt in den Hafen von Durban und anderen Häfen zu verweigern. 21.000 Menschen hatten eine entsprechende Petition von Greenpeace unterzeichnet.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter