Sail Húsavík – Grosses Windjammer-Festival im Norden Skip to content

Sail Húsavík – Grosses Windjammer-Festival im Norden

Das grosse Windjammer-Festival des Nordens, Sail Húsavík, auch bekannt als das „Familienfest des Sommers“, wird vom 16.-23. Juli in der nordisländischen Stadt Húsavík stattfinden.

sailhusavik-activ

Activ kommt nach Húsavík.

Grosse Segelschiffe und kleinere Boote aus Dänemark, den Färöerinseln, Island, Norwegen, Schweden und Deutschland werden in Húsavík vor Anker gehen und ein wunderbares Spektakel veranstalten, verspricht eine Pressemitteilung.

Man kann weltberühmte Segelschiffe besuchen, sich anschauen wie Segeln funktioniert, regionale Küche geniessen, und gute Musik hören, dazu gibt es Filme, Ausstellungen, Tanz und Gesang.

Eröffnet wird das Festival mit einem Konzert des Operntenors Kristján Jóhannsson zusammen mit dem nordisländischen Symphonieorchester. Auch Konzerte von Hjaltalín, Hjálmar und Raggi Bjarna stehen auf dem Programm.

husavik-gamli-baukur-pub

Húsavík.

Es wird einen Kunsthandwerkermarkt geben, wo man bei der Herstellung von Handarbeiten zuschauen kann, ausserdem gibt es Kurse für Segeln und Kayakfahren und einen Theaterkurs für Kinder.

Ein schwimmendes Hotel wird ebenfalls vor Anker gehen, es bringt Dill, das Restaurant des Reykjavíker Nordic House zum Festival nach Húsavík.

Das preisgekrönte Restaurant hat sich auf innovative Gerichte aus der nordischen Küche spezialisiert und verwendet fast ausschliesslich regionale Zutaten.

Die isländische TV-Station RÚV wird vom 18. zum 22. Juli zwischen 6.30 und 19 Uhr ein Live-Programm ausstrahlen von Sail Húsavík. Organisiert wird das Festival vom Nordic House in Reykjavík.

Im nächsten Jahr wird das Festival in einem anderen Ort in Nord-Europa stattfinden.

Für mehr Informationen segeln Sie auf die Homepage.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts