Ringstraße soll kürzer werden Skip to content

Ringstraße soll kürzer werden

By Iceland Review

Die Ringstraße (Straße Nummer 1) könnte in Südost-Island bald 40 Kilometer kürzer werden, berichtet Vísir. Grund dafür seien mehrere Bauprojekte der Isländischen Straßen- und Küstenverwaltung, heißt es weiter. Einige davon befinden sich noch im Planungsstadium, bei anderen hat die Realisierung bereits begonnen.

Auf dem betreffenden Abschnitt der Ringstraße gibt es unter anderem mehrere einspurige Brücken, etwa über den Fluss Jökulsá í Lóni. Eine neu über den Fluss gebaute Brücke für weiter flussabwärts geplant und wird die Fahrstrecke auf der Ringstraße um drei Kilometer langer Tunnel unter der Lónsheiði, der die Straße um weitere zwölf Kilometer verkürzen würde. Der Streckenabschnitt, der ersetzt würde, birgt große Steinschlaggefahr und muss häufig wegen massiven Schneefalls geschlossen werden.

Zum Vergleich: Der Tunnel unter dem Walfjord (West-Island) hindurch, der 1998 eröffnet wurde, verkürzte die Fahrt entlang der Ringstraße um etwas mehr Kilometer als all die geplanten Baumaßnahmen im Südosten zusammengenommen, nämlich um 42 Kilometer.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!