Rettungswacht beendet Einsatz in den Meradalir Skip to content
iceland eruption 2022
Photo: Golli – Meradalir Eruption 2022.

Rettungswacht beendet Einsatz in den Meradalir

Die freiwilligen Mitglieder der Rettungswacht befinden sich in den Meradalir nicht mehr im Einsatz, weil es auf der Halbinsel keine vulkanische Aktivität mehr gibt und auch die seismische Unruhe stark rückgängig ist. Dies geht aus dem Statusbericht hervor, den die Koordinierungsstelle des Zivilschutzes veröffentlicht hat.
Dafür sollen nach dem Wochenende dann Ranger die Aufsicht im Gelände übernehmen.

Es ist verboten, über die Lava zu laufen, sowohl über die vom letzten Jahr als auch über die neue Lavadecke, unter anderem aus Naturschutzgründen.
Aus dem Statusbericht geht ebenfalls hervor, dass die Rettungswacht in Notfällen auch weiterhin Einsätze fahren wird.
Noch gilt für das Gebiet die Gefahrenstufe, die Situation soll aber in der kommenden Woche erneut geprüft werden.
Zusätzlich zu den Rangern befinden sich zwei Teams von Polizisten und Rettungssanitätern im Gelände, die nach Angaben des Zivilschutzes bislang alle Probleme hatten lösen können.
Schätzungen zufolge besuchen immer noch 1000 bis 1500 Schaulustige das Gebiet jeden Tag.

 

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts