Réttir: Schafabtrieb und Musik-Festival starten bald Skip to content

Réttir: Schafabtrieb und Musik-Festival starten bald

Réttir – Schafabtrieb Reykjavík ist eine Konzertreihe, die, in Zusammenarbeit mit dem Reykjavík International Film Festival (RIFF), vom 23. bis 26. September in der Hauptstadt stattfindet. Vorher, nämlich am 4. September, beginnt das echte réttir, also der echte Schaf- und Pferdeabtrieb.

Réttir. Foto: Páll Stefánsson.

Réttir – Schafabtrieb Reykjavík, fällt zeitlich nicht nur mit RIFF (17. – 27 September). Zusammen, auch die Musik, Kunst- und Medienkonferenz You Are in Control (YAIC) findet am 23. und 24. September in Reykjavík statt, wie auf visitreykjavik.is zu lesen ist.

Ausrichter des Festivals sind zahlreiche Unternehmen der Isländischen Musikszene, die auch an YAIC teilnehmen, etwa gogoyoko.com, Kimi Records, Borgin Records, OkiDoki und Trúbatrix.

Für weitere Informationen zum Programm lohnt ein Besuch auf rettir.is.

Der tatsächliche Schaf- und Pferdeabtrieb, bei dem inzwischen auch viele Isländische und ausländische Laien und Urlauber teilnehmen oder zuschauen, findet an vielen Stellen Islands statt.

Der erste Schafabtrieb findet am 4. September in Audkúlurétt am See Svínavatn im Bezirk Austur-Húnavatnssýsla in Nordwest-Island statt, der erste Pferdeabtrieb am selben Tag in Midfjardarrétt am Fjord Midfjördur im benachbarten Bezirk Vestur-Húnavatnssýsla. Die letzten Viehabtriebe sind am ersten Oktoberwochenende.

Hier finden Sie eine Liste von Viehabtrieben (auf Isländisch, aber die Orte und Zeitangaben sind darin klar ersichtlich; fjárréttir bedeutete Schafabtrieb, stódréttir Pferdeabtrieb).

Lesen Sie hier mehr zum Schafabtrieb.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter