RAX stellt Fotos in Kópavogur aus Skip to content

RAX stellt Fotos in Kópavogur aus

Der isländische Fotograf Ragnar Axelsson, auch bekannt als RAX, eröffnete neulich zwei Ausstellungen im Gerdasafn, dem Kunstmuseum von Kópavogur. Die eine Ausstellung trägt den Titel „Veidimenn nordursins“ („Jäger des Nordens“), die andere heisst „Andlit aldanna“ („Gesichter der Zeiten“).

andlit-aldanna_rax

„Andlit aldanna“.

Die erste Ausstellung befasst sich mit grönländischen Jägern. „Die Zeiten ändern sich, und nirgendwo tritt das deutlicher zutage wie in den arktischen Regionen. Das Eis wird dünner und die Jagdzeiten verkürzen sich. Wo früher die Jäger über gefrorene See schauten soweit das Auge reichte, liegt heute offener Ozean,“ heisst es auf der Website des Museums.

„Die Anzahl der Jäger nimmt jedes Jahr weiter ab und es wird immer schwerer, von der Jagd zu leben. Die Menschen sehen das Ende einer Gemeinschaft nahen, die auf den Traditionen und Bräuchen von mehreren tausend Jahren gründet.“

Das Thema der zweiten Ausstellung bezieht sich auf die erste, sie behandelt das Schmelzen der Gletschereis in Island, was nach RAX alte Gesichtern ähnelt.

„Die Gletscher schmelzen schneller als alle erwartet haben. Wir beobachten wie riesige Eisberge von der Gletscherzunge des Breidamerkurjökull abbrechen und für wenige Tage Spiegel des Sonnenlichtes werden. Sie schwimmen in der Gletscherlagune [Jökulsárlón] herum und sehen aus wie glitzernde Diamanten, bevor sie in den Wellen des Atlantik verschwinden.“

Die Ausstellung läuft bis zum 28. November.

Im Kunstmuseum von Akureyri läuft derweil „PortretNú!“, eine Ausstellung in Kooperation mit dem Museum Fredriksborg in Dänemark. Diese internordische Ausstellung wurde das erste Mal 2008 gezeigt. Sie läuft bis zum 12. Dezember. Hier finden Sie weitere Informationen (in isländisch)

Übersetzung: Dagmar Trodler.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter