Präsidentschaftskandidatin bringt Mädchen zur Welt Skip to content

Präsidentschaftskandidatin bringt Mädchen zur Welt

By Iceland Review

Präsidentschaftskandidatin Þóra Arnórsdóttir und ihr Ehemann Svavar Halldórsson sind am Freitagmorgen Eltern geworden – das kleine Mädchen wurde um 6.54 Uhr geboren, wog 4.500 Gramm und ist 55 Zentimeter lang. Mutter und Kind geht es den Umständen entsprechend gut.

thoraarnorsdottir_prescand_fb

Þóra Arnórsdóttir. Quelle: Facebook.

„Das ist das größte Baby, das ich je hatte,“ kommentierte Svarar gegenüber mbl.is. Er ist zum sechsten Mal Vater geworden. Er hat zusammen mit Þóra drei Kinder und drei Kinder aus einer früheren Beziehung.

„Ich bin im siebten Himmel, das ist jedesmal ein Wunder,“ fügte er hinzu. Das Paar hat sich noch nicht entschieden, wie das Kind heißen soll.

Eine neue Umfrage des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Universität Islands zeigte, dass Þóra ihre Spitzenposition beim Rennen um die Präsidentschaft halten konnte, berichtet mbl.is. Die Wahlen finden am 30. Juni statt.

In einer früheren Umfrage hatte sich die Lücke zwischen ihr und Amtsinhaber Ólafur Ragnar Grímsson langsam geschlossen. Inzwischen genießt sie die Unterstützung von 46,2 Prozent der Befragten, Ólafur lag bei 37,8 Prozent. Andere Kandidaten wurden weit abgeschlagen.

Insgesamt waren 1075 Isländer befragt worden, die Antwortenquote lag bei 57 Prozent, nur 8,5 Prozent der Befragten hatte keine Meinung.

Hier lesen Sie mehr über die kommenden Präsidentschaftswahlen.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!