Postbotin von Hund angefallen - Beinbruch Skip to content

Postbotin von Hund angefallen – Beinbruch

Lína Sigrídur Hreidarsdóttir, Postbotin in Mosfellsbaer, einer Nachbarstadt von Reykjavík, erlitt schwere Verletzungen, als ein Dalmatiner sie am Montag während der Arbeit anfiel. Er biss sie in den Bauch; sie stürzte unglücklich und brach Schien- und Wadenbein.

mailbox-posturinn_go

Themenfoto: Geir Ólafsson.

„Ich sah als er die Leine zerriss, und als er mich erreicht hatte, war ich nicht in der Lage, wegzurennen oder irgendetwas zu tun. Ich verlor fast den Verstand, hatte solche Angst. Und dann hörte ich, wie mein Bein brach”, beschrieb Hreidarsdóttir das Geschehen gegenüber Morgunbladid.

Hreidarsdóttir möchte, dass der Hund eingeschläfert wird. Sie sagte, er habe sie ganz bewusst angegriffen; er zerriss die Leine und hörte nicht auf seinen Besitzer. Laut Fréttabladid hängt das Schicksal des Hundes nun von einer Verhaltensprüfung ab.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter