Polizeirazzia in Amphetamin-Fabrik in Reykjavík Skip to content

Polizeirazzia in Amphetamin-Fabrik in Reykjavík

In einer Garage in Ost-Reykjavík entdeckte die Polizei am Donnerstagnachmittag eine Amphetamin-Fabrik. Der Besitzer, ein Mann in den Vierzigern, wurde verhaftet und in Polizeigewahrsam genommen.

policecar_ps

Themenfoto: Páll Stefánsson.

Die Polizei arbeitete bis in die späte Nacht hinein, um die Chemikalien und Gerätschaften aus der Garage zu entfernen. Experten der Universität von Island und die Feuerwehrabteilung der Hauptstadt gingen der Polizei zur Hand.

Obwohl es keinen Anlass gebe davon auszugehen, es bestehe die Gefahr ausbrechenden Feuers, erklärte die Polizei, sie wolle kein Risiko eingehen, berichtet Morgunblaðið.

Drogenpolizei und Zoll führten am Freitag um die Mittagszeit eine weitere Razzia in einer Werkstatt in Hafnarfjörður durch.

Die Werkstatt befindet sich hinter einem Haus, das vom Motorradclub Outlaws genutzt wird. Laut ruv.is hat der Mann, der bei der Razzia in Reykjavík festgenommen wurde, Verbindungen zu der Organisation.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter