Polizei findet 42 Kilo Drogen in 2016 Skip to content

Polizei findet 42 Kilo Drogen in 2016

By Iceland Review

Im vergangenen Jahr sind am internationalen Flughafen von Keflavík fast 42 Kilo harte Drogen konfisziert worden. Dies ist einem Beitrag auf der Facebookseite der Polizei von Suðurnes zu entnemen. Konfisziert wurden die Drogen bei 46 einzelnen Zugriffen, darunter 35 Kilo Kokain, fast sieben Kilo Amphetamin,, 196 Gramm Metamphetamin und 61 Gramm der Substanz MDMA. Dazu wurden 240 Gramm Cannabis konfisziert.

Ein Belgier, den die Polizei als “schwerstbehindert” identifizierte, wurde mit fast einem Kilo Kokain im Körper erwischt. Das Kokain befand sich in 106 Säckchen im Verdauungstrakt des Mannes. Noch nie zuvor hatte die isländische Polizei eine derart grosse Menge an Drogen im Körper eines Menschen gefunden. Im vergangenen Oktober war eine junge Isländerin mit 42 Drogenpäckchen im Verdauungstrakt gefunden worden.

Eins der Päckchen im Bauch des Belgiers hatte sich geöffnet, und der Mann hatte notfallmässig ins Krankenhaus gebracht werden müssen, wo ihm die Drogen in einer dreistündigen Operation aus dem Darm entfernt wurden.

Drogentransporte im Körperinneren enthalten in der Regel bis zu 90 Prozent reine Substanzen. Beim späteren Verkauf werden sie gemischt und enthalten nur noch sieben bis 15 Prozent Drogenanteil.

Nach Schätzung der Polizei wären aus den 42 Kilo, die im Jahr 2016 gefunden wurden, bis zu 300 Kilo Drogen auf der Strassen geworden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!