Notruf Isländischer Wohltätigkeits-Organisationen Skip to content

Notruf Isländischer Wohltätigkeits-Organisationen

Die Isländische Wohltätigkeits-Organisation Fjölskylduhjálp Íslands (Familienhilfe Islands) braucht dringend Hilfe. Mit der jüngsten Lebensmittel-Verteilungs-Kampagne konnte die Organisation 430 Familien unterstützen – ein neuer Rekord – doch nun sind die Regale leer. Fjölskylduhjálp fordert die Isländische Nation deshalb zur Unterstützung auf.

Ein Lebensmittelgeschäft in Island. Foto: Eygló Svala Arnarsdóttir.

Zahlreiche Arbeitslose und andere, die nicht über ein geregeltes Einkommen verfügen, sind über Weihnachten auf die Hilfe von Fjölskylduhjálp Íslands angewiesen, sie benötigen Lebensmittel- und Kleiderspenden, berichtet mbl.is.

Angehörige der Universität von Reykjavík spendeten diese Woche 600 Kleidungsstücke, die von Lehrkräften und Studenten innerhalb weniger Tage zusammengetragen werden konnten.

Fjölskylduhjálp Íslands nimmt Lebensmittel- und Kleiderspenden in Eskihlíd 2-4, 105 Reykjavík, an. Und zwar dienstags von neun bis 13 Uhr, mittwochs von neun bis 18 Uhr und donnerstags von neun bis 13 Uhr.

Die Organisation hat auch ein Facebook-Profil.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts