Neuste Gehaltsstatistik: Fischer verdienen mehr als Manager Skip to content

Neuste Gehaltsstatistik: Fischer verdienen mehr als Manager

fv06_2012_forsidaDie neuste jährliche Gehaltsübersicht Tekjublaðið, des isländischen Businessblattes Frjáls verslun listet Gehälter von 3000 prominenten Isländern auf, darunter auch die Gehälter von Chefs der größten Unternehmen.

Der am besten bezahlte Beruf in Island derzeit ist der des Fischers, die Gehälter übersteigen die von Firmenchefs, Geschäftsführern und Ärzten.

Die Gehälter der 200 am besten verdienenden Fischer betrugen im Jahr 2011 durchschnittlich 2,4 Mio ISK (16.000 EUR) pro Monat, die der Firmenchefs hingegen nur 2,2. Mio ISK, obwohl deren Gehälter seit 2010 um 200.000 ISK (1300 EUR) abgehoben worden waren.

Gehälter in der zweiten Reihe und bei Posten im mittleren Management sind deutlich gestiegen und betragen inzwischen um die 2 Mio ISK pro Monat, mit steigender Tendenz.

Premierministerin Jóhanna Sigurðardóttir verdiente im 2011 monatlich 1,241,000 ISK, im Jahr 2009 waren es nur 160.000 ISK gewesen. Der Präsident Islands Ólafur Ragnar Grímsson verfügt über ein Monatsgehalt von 1,613,000, nach einer Gehaltserhöhung von 51,000 ISK.

Der Herausgeber des Morgunblaðið, Davíð Oddsson, auch früherer Premierminister und ehemaliger Zentralbankchef, ist der bestverdienendste Medienvertreter mit mehr als 2 Mio ISK pro Monat.

Hörður Arnarson, der Chef des nationalen Energieversorgers Landsvirkjun, ist der bestverdienendste Firmenchef des Landes mit 10,2 Mio ISK (67.000 EUR) pro Monat, gefolgt von Finnur Árnason, dem Chef von Hagar mit 6,2 Mio ISK und dem Geschäftsführer der Supermarktkette Bónus mit 5,9 Mio ISK Monatsgehalt.

Der Direktor der Bank Straumur Jakob Már Ásmundsson führt die Spitze in der Finanzbranche an mit einem monatlichen Gehalt von 7,7 Mio ISK

Die Statistik ist zum 24. Mal veröffentlicht worden. Das <i>Tekjublaðið<p> wird für nur 13 Tage in isländischen Geschäften zu kaufen sein.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter