Neues Video vom Ausbruch in der Holuhraun Skip to content

Neues Video vom Ausbruch in der Holuhraun

Der Journalist und Umweltaktivist Ómar Ragnarsson ist in der vergangenen Woche über die Ausbruchsstelle in der Holuhraun geflogen und hat ein neues Video aufgenommen, das bei ruv.is veröffentlicht wurde. Das Video zeigt die Ausdehnung des Lavafeldes, das nun eine Fläche von 60,7 qkm bedeckt.

In dem Video sind auch Nahaufnahmen der blubbernden Lavakrater zu sehen, ein Lavafluss, sowie der Dampf dort, wo sich die Lava in den Gletscherfluss Jökulsá á Fjöllum ergiesst.

Hätte die Eruption in New York stattgefunden, würde die Lava inzwischen mehr als zwei Drittel von Manhattan bedecken, oder auch zwei Drittel der Dänischen Hauptstadt Kopenhagen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts