Neues Urnenfeld in Reykjavík wird eingeweiht Skip to content

Neues Urnenfeld in Reykjavík wird eingeweiht

By Iceland Review

Ein Urnenfeld namens Sólland, das zwischen Perlan und dem Fossvogur-Friedhof in Öskjuhlíd in Reykjavík liegt, wird heute Nachmittag vom Isländischen Bischof Karl Sigurbjörnsson eröffnet.

Der Isländische Bischof Karl Sigurbjörnsson. Foto: Páll Stefánsson.

Danach sprach Vilhjálmur Th. Vilhjálmsson, Vorsitzender des Stadtrats von Reykjavík, ein Grusswort. Anschliessend wurde die Urne von Asbjörn Björnsson, dem ehemaligen Leiter der städtischen Friedhöfe, auf dem neuen Gelände begraben, berichted visir.is.

Die Arbeiten am Urnenfeld begannen im Sommer 2005 und wurden immer dann vorangetrieben, wenn Mittel zur Verfügung standen. Das Feld gehört seit 2003 zu den städtischen Friedhöfen.

Bei einem Wettbewerb, in dem es um die Gestaltung des Geländes ging, wurden 16 Arbeiten eingereicht. Der Gewinner-Vorschlag kam vom Architekturbüro Tröd.

Übersetzt von Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!