Neues Solarsilizium-Werk im Walfjord geplant Skip to content

Neues Solarsilizium-Werk im Walfjord geplant

Das US-amerikanische Unternehmen Silicor Materials, führender Hersteller von qualitativ hochwertigen Solarsilizium, hat einen Vertrag über den Bau eines neuen Silizium-Werks in Grundartangi im Hvalfjörður (Walfjord), 60 Kilometer nördlich von Reykjavík, mit Faxaflóahafnir Associated Icelandic Ports unterzeichnet.

Das Werk wird ISK 77 Milliarden (EUR 500 Millionen) kosten und wird nach der Fertigstellung 420 Arbeitsplätze schaffen, die Hälfte davon für Facharbeiter.

Silicor Materials möchte im Oktober mit dem Bau beginnen, wie eyjan.is berichtet.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts