Neuer Fall von Vergewaltigung in Reykjavík Skip to content

Neuer Fall von Vergewaltigung in Reykjavík

Ein 19-jähriger junger Mann hat Anzeige wegen Vergewaltigung erstattet, die er in der Nacht zum Sonntag erlitten haben will. Er hatte sich zum Tatzeitpunkt im Zentrum Reykjavíks befunden und die Polizei alarmiert, die ihn in die Notaufnahme für Vewaltigungsopfer brachte.

police_ipaIsländische Polizisten. Copyright: IPA.

Ursprünglich hatten die Medien von einer Gruppentat gesprochen. Das Opfer glaubt, dass der Täter alleine gehandelt hat, will jedoch nicht ausschließen, dass andere dabei zugeschaut haben. Der junge Mann hat seine Aussage inzwischen zu Protokoll gegeben, schreibt ruv.is.

Die Identität des Täters und seiner möglichen Komplizen ist weiterhin unbekannt, genauso wenig ist klar, wo genau sich die Vergewaltigung ereignete. Der Fall wird derzeit untersucht und die Polizei wertet dazu unter anderem die Videoaufnahmen der Überwachungskameras im Zentrum aus.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter